Für eine optimale Nutzererfahrung auf unserer Webseite setzen wir Cookies ein. Durch die Benutzung der Webseite stimmen Sie dem zu. Mehr erfahren OK
Empower your IT

Werkstudent (m/w/d) im Bereich Softwareentwicklung

Die Aufgaben, die Sie herausfordern

  • Sie evaluieren die Möglichkeiten, wie die statische Codeanalyse mittels NDepend sinnvoll in den Build-Prozess integriert werden kann
  • Sie passen den Build-Prozess entsprechend an
  • Sie erstellen Scripts zur Steuerung und Auswertung der Code Analyse
  • Sie werten die ermittelten Analysewerte aus und bereiten diese visuell für die Darstellung im Intranet auf
  • Sie integrieren Code Metrik Reports in Microsoft TFS

Sie passen am besten zu uns, wenn

  • Sie ein Studium im Bereich Informatik absolvieren
  • Sie bereits gute Kenntnisse in objektorientierter Programmierung (C++, C#/.net) mitbringen
  • Sie gute Kenntnisse im Scripting mit Power Shell besitzen
  • Sie über Erfahrung im Bereich Web-Technologien verfügen
  • Sie idealerweise über Kenntnisse in Microsoft TFS verfügen
  • Sie bereits erste Kenntnisse in der statischen Codeanalyse mit NDepend besitzen
  • eine hohe Einsatzbereitschaft, gute Selbstorganisation und analytische Fähigkeiten für Sie selbstverständlich sind
  • Sie gerne selbständig und strukturiert in einem offenen und dynamischen Team arbeiten

Das können Sie von uns erwarten 

Unser Motto lautet „Arbeitszeit ist Lebenszeit“. Bei uns gibt es kostenlose Softdrinks, Kaffee und Tee sowie regelmäßig frisches Obst. Profitieren Sie zudem von unseren verschiedenen Kooperationen.

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen inkl. Ihrer Gehaltsvorstellungen und des frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail an » jobs[at]baramundi.de oder alternativ per Post an baramundi software AG, Beim Glaspalast 1, 86153 Augsburg.

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten haben Sie natürlich auch die Möglichkeit Ihre Bewerbung verschlüsselt per » PGP Public Key jobs[at]baramundi.de an uns zu senden. Als Verschlüsselungsart muss in diesem Fall PGP/MIME verwendet werden. Informationen zum PGP-Verfahren finden Sie » hier.


up