Für eine optimale Nutzererfahrung auf unserer Webseite setzen wir Cookies ein. Durch die Benutzung der Webseite stimmen Sie dem zu. Mehr erfahren OK

IT-Kosten senken: Kostenoptimierung

Kosten senken, Produktivität steigern

Je digitaler das Unternehmen, desto höher das IT-Budget? Nicht unbedingt. Befreien Sie Ihre IT von lästigen Routineaufgaben und unnötigen Zeitfressern, nutzen Sie eine Datenbasis für viele Anwendungen und setzen Sie nur Software ein, die wirklich genutzt wird. Abhängig von Ihrer Ausgangssituation ist es möglich, Ihre IT-Kosten deutlich zu senken und die Produktivität zu steigern …

Kostenoptimierung: Budget optimal einsetzen

Die Ausgangslage

Ihre IT kostet jedes Jahr mehr, aber Einsparungspotenziale sind nicht in Sicht. Sie verwenden viel Manpower auf die manuelle oder halbautomatisierte Pflege Ihrer Rechner und Server. Und wenn Sie genau hinschauen, merken Sie, dass Sie nicht wirklich genau wissen, welche Software auf welchem Rechner installiert und welche überhaupt genutzt wird. Ihr IT-Personal verbringt also viel Zeit mit der Eingabe und Pflege von Inventardaten. Lizenzen kaufen Sie je nach Anforderung einzelner Nutzer oder nach Gefühl.

Die Lösung

Sie gehen in zwei Schritten vor: Im ersten Schritt sorgen Sie für automatisierte Installation und Softwareverteilung mit diesen baramundi Modulen:

baramundi OS-Install
baramundi Deploy
baramundi Patch Management


Wie Sie dabei vorgehen, lesen Sie » hier. Bereits mit dem ersten Schritt werden Sie Ihre IT-Kosten spürbar senken. Und: Sie haben sich damit eine perfekte Ausgangslage geschaffen, um nachhaltig zu sparen. Denn Sie verschaffen sich Überblick und treffen fundierte Entscheidungen über Software und Lizenzen.

Um Ihr IT-Personal weiter von Routinejobs zu entlasten, optimieren Sie im zweiten Schritt Ihre Verwaltung und das Lizenzmanagement mit diesen Modulen:

baramundi Inventory
baramundi AUT
baramundi Connect


Im Bereich Lizenzmanagement arbeiten wir mit mehreren Lösungsanbietern zusammen. Beispielsweise bieten wir das Produkt » SmartTrack unseres Partners Aspera an.

Der Ablauf

» baramundi Inventory versorgt Sie mit allen Inventardaten – automatisiert über Abfrage aller Geräte im Netzwerk und individuell über manuelle Eingaben. Sie wissen also genau, welche Rechner vorhanden sind und wie diese ausgestattet sind. Damit haben Sie die Basis geschaffen, um einerseits Ihre IT perfekt zu unterstützen und andererseits Ihre Lizenzen optimal zu managen.

Sie automatisieren jetzt die Nutzung der Inventardaten im gesamten Unternehmen, von Helpdesk über Lizenzmanagement bis Buchhaltung und ERP-Software. Über » baramundi Connect stellen Sie vielen anderen Anwendungen die automatisch erhobenen und immer aktuellen Inventardaten zur Verfügung.

Dann setzen Sie » baramundi AUT auf die installierte Software an. AUT überprüft, ob und wie intensiv ein Programm genutzt wird. Sie wissen sofort, wie viele Lizenzen Sie wirklich benötigen und finden heraus, wie sehr neue Software akzeptiert wird oder ob sich alte ungenutzte Programme auf Rechnern befinden. AUT erfüllt dabei alle Anforderungen des deutschen Datenschutzes. Sie haben Software immer im Blick ohne Arbeitnehmer dabei unerlaubt zu überwachen.

Jetzt haben Sie alle Grundlagen, um Ihr Lizenzmanagement zu optimieren und Ihre IT-Kosten zu senken. Sie bezahlen nur noch für wirklich genutzte Lizenzen ohne dabei Gefahr zu laufen, unterlizenziert zu sein und Strafzahlungen zu riskieren.

Das Ergebnis

Sie haben alle Inventardaten und Lizenzen im Blick. Sie:

  • erheben Inventardaten automatisiert
  • versorgen andere Anwendungen mit immer aktuellen Daten
  • unterstützen IT mit geringem Einsatz perfekt 
  • optimieren Ihr Lizenzmanagement
  • gewinnen Zeit 
  • spielen wertvolle Mitarbeiter für anspruchsvolle Aufgaben frei

Ihre IT-Mitarbeiter gewinnen Zeit für wichtige und produktive Aufgaben. Routinejobs werden an die baramundi Management Suite delegiert, Inventardaten unternehmensweit genutzt. So sorgen Sie für eine Kostenoptimierung und setzen Ihr IT-Budget gezielt ein.